Ratschläge

Du musst an das Heute denken
und nicht schon an morgen!

Wie kann ich an das Heute denken,
wenn ich weiß, dass ich dich morgen sehe?
Wie kann ich an das Heute denken,
wenn ich weiß, dass ich dich vielleicht an keinem
Morgen mehr sehe und auch an keinem Tag
und keinem Abend?

Du musst das Jetzt und Hier leben!

Wie kann ich das Jetzt und Hier leben,
wenn ich weiß, dass du jetzt nicht hier bist?

Du darfst nicht an das Gestern denken,
denk an das Heute und Morgen!

Wie kann ich das Gestern vergessen,
wenn ich weiß, dass ich dich weder heute
noch morgen wieder sehe?

Wie kann ich das Gestern vergessen,
wenn du mein Gestern bist?

Ratschläge.
Einer wie der Andere
hat Einen wie den Anderen
dahingesagt.
Und plötzlich begreife ich:
Sie haben recht
und wissen es nicht einmal.

Denn du bist
das Heute und das Morgen.
Du bist das Jetzt und Hier,
genauso wie das Gestern.
Und ich denke an dich.
Ich lebe dich.

26. Januar 2000 // © Antje Münch-Lieblang


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.