Erlösung

Jeder Tag
ein orientierungsloses
Wandeln auf dem steinigen
Weg des Wahnsinns,
selbstverloren
durch unerträgliches
Warten auf Erlösung,
Erlösung
in der Nacht.

Jede Nacht
ein hoffnungsvolles
Wandeln auf dem steinigen
Weg der Sehnsucht,
selbstverloren
auf der unerträglichen
Suche nach Erlösung,
Erlösung
in deinen Armen.

4. April 2000 // © Antje Münch-Lieblang


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.